Ausgebildet in der väterlichen Werkstatt und in nun mehr 4. Generation wird der Betrieb durch den Kunstformermeister und Restaurator André Zehrfeld weitergeführt und in Zusammenarbeit mit seiner Frau, der Restauratorin Susanna Sbaraglia, zum international gefragten Unternehmen aufgebaut.

geschichte bilder unten

Die Etappen von Andrés Schaffen:

1985 Beginn der Berufsausbildung in der väterlichen Werkstatt
1987 Abschluss als Kunstformer an der Berufsschule Demitz-Thumitz
1993 Abschluss zum Meister für Kunstformerei
1996 Weiterbildung am Europäischen Fortbildungszentrum für Handwerker in der Denkmalpflege, Venedig
1996 – heute, Gastdozent am Denkmalpflegezentrum in Görlitz
1997 – heute, Gastdozent am Centro Europeo di Venezia per gli i mestieri nel patrimonio architettonico
1998 – heute, Beginn der Zusammenarbeit mit Susanna Sbaraglia, Restauratorin mit Schwerpunkt Farben, Expertin für historische, dekorativen Techniken und Andrés spätere Ehefrau
2000 – heute,  Mitglied der Prüfungskommission für Restauratoren im Handwerk im Kammerbezirk Dresden
2003 – heute, Gastdozent am Ausbildungszentrum Savantis für Stuckateure in Holland
2008 – heute, Gastdozent an der EEAM in Albì / Frankreich

Neben der Anerkennung in den verschiedenen deutschen Institutionen und seiner internationalen Dozententätigkeit, hält André als einer der wenigen ausländischen Restauratoren in Italien die Zertifizierungung SOA für Restaurierungen an öffentlichen Gebäuden. Dies qualifiziert ihn an bedeutenden Ausschreibungen des italienischen Kultusministeriums (MIBAC) teilzunehmen.

geschichte bilder oben

Die Wurzeln unserer Kunstformerei reichen zurück bis auf Urgroßvater Otto Zehrfeld zum Ende des 19. Jahrhundert.

Seine Arbeit wurde von Sohn Arno fortgeführt und schließlich an seinen Neffen, den Meister und Restaurator Manfred Zehrfeld, übergeben. Dieser firmierte in den 1980er Jahren den Traditions-Handwerksbetrieb unter dem heute bekannten Namen.

Diese Webseite benutzt Cookies für das beste Nutzererlebnis. Ich möchte mehr erfahren. Akzeptieren & Schließen